Aktuelles

Frieden auf Erden durch Plasma Energie

Der Großteil der elektrischen Energie, die uns über die Netzleitungen zugeführt wird, beruht auf der Verbrennung fossiler Brennstoffe oder Kernreaktionen auf Generatoren, die unseren täglichen Strombedarf versorgen.

Es ist seit langem bekannt, dass viel von dem, was produziert wird, leidet unter großen Verlusten auf dem Weg und ist daher nicht sehr effizient. Dies wiederum führt zu erheblicher Verschmutzung, Zerstörung der Umwelt und erfordert große Ausgaben, sowohl zu bauen und zu pflegen - das spiegelt sich in der Erhöhung der Leistungsrechnungen.

MAGRAV Plasma Power bietet uns eine Alternative und kann die Menschheit von diesen destruktiven Ketten befreien.

Gaia Ubuntu Forum

    Zusammenfassung KSW 109

    veröffentlicht am vom 14.04.2016

    Der 14.04.2016 sollte der Tag für die vollständige Erklärung der Plasma Technologie sein.

    Konferenz in Dubai

    Fast alle Plätze sind belegt. Der Repräsentant eines der Weltführer wird dort sein. Auf Bestätigungen anderer Weltführer wird noch gewartet. Donnerstag am 21.04.2016 ca. 12.00 Uhr (Dubai Zeit) nach der internen Konferenz, die nicht live übertagen wird, und der Wahl der Mitglieder des „Weltrates“, wird eine Stunde live gesendet. Die Gründungsmitglieder des Weltrates werden dann vorgestellt. In den nächsten 12 Monaten werden dann die weiteren Mitglieder von dem Weltrat benannt. Der Weltrat wird in der Zukunft die UN ersetzen, weil die UN nicht die Menschheit repräsentiert, sondern nur von 2 Personen gesteuert wird und deren Willen ausführt. Der Weltrat wird seine eigene Macht haben, seinen eigenen unabhängigen Regeln im Sinne aller Menschen, egal welcher Nation, Religion oder Rasse sie angehören. Der Weltrat wird von den Produktionsunternehmen der Keshe-Foundation finanziert und die Mitglieder des Weltrates davon entlohnt. Damit wird der Weltrat finanziell unabhängig und ist von keinem Unternehmen, Gruppierung oder Land beeinflussbar.

    Tepco

    Tepco erklärte, dass sie nun das Wasser der Wassertanks ins Meer einleiten werden. Lt. Mr. Keshe kann verunreinigtes Tritium nicht eingeleitet werden. Also ist das Wasser gereinigt. Es ist völlig unmöglich, das man tatsächlich verunreinigtes Wasser, das in 3 Wochen an der Küste der USA angekommen ist, einleiten würde. Aber nicht erklärt wurde von Tepco, dass bei der Reinigung die Keshe Technologie benutzt und tonnenweise Gold endstanden ist. Dieses wurde von den Verantwortlichen vereinnahmt. Weiterhin wird die Möglichkeit, Verstrahlungen durch Radioaktivität zu beseitigen, trotz tausender Menschen in Japan und auf der Welt, die Strahlungsschäden haben, nicht veröffentlicht. Die Ehefrau und das 4-jährige Kind des EX-Wissenschaftlers von Tepco wurden in den USA ins Gefängnis gebracht, um zu verhindern, dass er in der Konferenz bestätigen kann, dass alle Daten korrekt seien. Aber die Offenheit der Afrikanischen Staaten wird dies ändern und dafür sorgen, dass die neuen Erkenntnisse verbreitet werden.

    Neue Produkte

    Neue Produkte wurden vorgestellt und können ab sofort über die Keshe Foundation Webseite – „Products“ - erworben werden. Der Erlös wird für vergangene und weitere Forschungen der Keshe Foundation verwendet. Eine Augenlotion, eine Hautlotion und eine Kapsel zum Einnehmen. Es sind natürliche Produkte. Sie gelten als Ergänzungsprodukte. Jeder, der die Produkte erwerben will, muss eine Erklärung unterschreiben, dass er es in eigener Verantwortung als Freiwilliger verwendet und seine Erfahrungen der Foundation mitteilt. Jeder sollte die Anwendung mit seinem Arzt besprechen. Der Preis, die Spende ist jeweils 60 € pro Produkt. Aber man soll eine Kombination aus zweien verwenden, die Kapseln zum Einnehmen (Supplement) sollten immer dabei sein. Alle Anwender sollen Ihre Erfahrung der Keshe Foundation mitteilen, um dadurch eine „industrielle“ nicht medizinische Erfahrungsstudie zu erstellen, die nicht durch die vorhanden Institute der Pharmazie mit den dann entstehenden hohen Kosten und der evtl. Verfälschung oder Beeinflussung der Ergebnisse erfolgen soll. Es wurden die Ergebnisse der Behandlung einer Brustkrebspatientin besprochen. Die, durch die Behandlung abgestoßenen, Tumore, welche außen auf der Brust waren, wurden gezeigt und noch einmal die Funktion und die Wirkungsweise des Heilgerätes erklärt. Zwei Stunden nach der Behandlung mit dem Plasmagerät, welches nur außen an den Körper gelegt wurde, begann der Abstoßungsprozess der Tumore. Ein Teil der Proben wird von Medizinern untersucht. Er rief Menschen mit Krebs oder anderen Krankheiten auf, durch Verwendung der neuen GANS-Produkte zu erforschen, ob, bzw. wie diese die Krankheiten heilen. Alle Daten werden veröffentlicht, damit jeder sie für sich nutzen kann. So ist es auch mit den kooperierenden Unternehmen der Atomindustrie vereinbart, die alle Ergebnisse frei zur Verfügung stellen müssen. Dies wird bald auch in den online Schulungen gezeigt werden.

    „Die Dimension des wahren Plasma“ Nun, da wir alle die einzelnen Schritte durch das Arbeiten mit der Keshe Technologie erlernt haben, die Grundvoraussetzungen in der Praxis und Theorie vorhanden sind, kann er uns dies alles sagen. Vorher hätten wir es nicht verstanden oder geglaubt. Aber es wird noch Jahrhunderte dauern, bis der Mensch wirklich alles verstehen wird. Er hatte einen genauen Plan, was, wann und wie er uns erklärt. Dass er dies eine Woche vor dem Dubai-Event macht ist kein Zufall. Er erklärte die vorher gegangenen Schritte, von der Materie – Kupfer, Zink etc. – über die Nanobeschichtung, die Interaktion mit dem Salz und die Entstehung des GANS, als wichtigen Weg und Vorrausetzung für das Verstehen der neuen Dimension in der Plasma Technik. Und nun soll ein neuer Zyklus in der Space-Technik begonnen werden. Kritiker der Keshe Technik seien dafür bezahlt worden oder haben die Grundlagen nicht verstanden. Die Ergebnisse durch die Magravs, im Bereich der Gesundheit, Agrikultur durch die Studien in Afrika etc. sind da.

    LIQUID-PLASMA

    Wasser ist immer im GaNS-Status, nicht im Materiestatus. Es ist immer im magnetischen-gravitativen Zustand. Dazu zeigte er den Versuch mit einer rotierenden Kugel, in die Wasser und GaNS eingefüllt war. Die Ergebnisse der Studie in Ghana, wo durch die Verwendung von GANS das Wasser von verschiedenen Verunreinigungen befreit wurde, wurden gezeigt. Resümee von Mr. Keshe aus seinen Forschungen und all den Ergebnissen und Erfahrungen aus den verschiedenen Keshe-Forschungsgruppen: Es reicht aus, wenn nur das klare Wasser, welches sich oberhalb des sich unten in den Behältern abgesetzten GANS befindet, genutzt wird! Er nennt es LIQUID-PLASMA oder auch Plasma Wasser (wir haben dies bisher als GaNS Wasser bezeichnet).

    Dieses LIQUID-PLASMA könne man trinken (was er auch im Teaching selber getan hat)! Die Energie des GaNS wird in das Wasser übertragen! Damit sei auch die Wirkung der Homöopathie erklärt. Es war notwendig, uns erst die Grundkenntnisse über die letzten Jahre zu lehren, bevor er dies mitteilen konnte. Geringe Mengen verschiedener GaNSE in einem Behälter gefüllt, ergeben oberhalb der „festen“ GaNSE ein Wasser mit allen Informationen, mit den gleichen magnetischen und gravitativen Feldern der GaANSE.

    Das Plasma des LIQUID-PLASMA ist fast das gleiche wie das Plasma in der Sonne. Mr. Keshe zeigte noch einmal den Effekt des speziellen „Horns“ an der Tafel und erklärte die Auswirkung und Verwendung zum Schutz gegen Waffen, da es diese stilllegt. (Dies am besten im Video anschauen ab ca. 01:59). Den gleichen Effekt auf dem Bildschirm erzielte er mit dem Glas, das er vorher mit dem LIQUID-PLASMA gefüllt hatte.

    Dies sei das Ende der Waffentechnologien!!

    Mit diesem LIQUID-PLASMA können Krankheiten geheilt und körperliche Gebrechen behoben, Gewässer gereinigt und Mensch und Tier ernährt werden. Somit brauchen wir nicht mehr große Mengen von GANS herstellen. Nur Wasser auffüllen und dann, nachdem sich das GANS abgesetzt hat, das klare Wasser von oben abernten.

    Gral des Friedens:

    Das Trinken dieses LIQUID-PLASMA macht den Menschen auch friedlich! Wenn wir ihn verstanden haben, dann verstehen wir auch, dass dies der heilige Gral des Friedens ist. Man solle dieses LIQUID-PLASMA in Krisengebieten, seinen Feinden usw. geben, um aus diesen Menschen einen friedlichen Menschen zu machen, sie unfähig machen zu lügen. Das gilt natürlich auch für uns selbst. Aber nie ohne deren Willen, nie heimlich. Das widerspricht völlig dem Ethos der Keshe Foundation. Er fragte auch: „Wie viele Führer der Welt werden bereit sein diesen Friedenbecher zu trinken, wenn sie wissen, was es bei Ihnen bewirkt?“ Um einen Platz im Weltraum haben zu können, muss man dieses Ethos haben. Wer dies nicht erreicht, wird dort nicht sein können. Es gibt nur einen Weg für uns, um dies zu erreichen. Wir müssen EINE Menschheit werden, egal welche Rasse, Nation oder Religion wir haben. Und das haben wir erreicht. Und in der nahen Zukunft wird der Prozess so schnell sein, wie wir uns es nicht vorstellen können. Jacky aus der Schweiz wurde eingeschaltet, der diesen befriedenden und befreienden Effekt bei sich, seinen Freunden und seinem Umfeld bestätigte.

    BEACON OF PEACE

    Er zeigte ein „Leuchtfeuer des Friedens“

    Wenn wir dieses herstellen, die obere Kugel mit LIQUID-GANS füllen, und irgendwo aufstellen, haben wir so etwas erschaffen wie die historischen Pyramiden. Und nun verstehen wir, warum die Pyramiden so gebaut wurden.

    Raumfahrt-Technik:

    Behälter mit diesem Mix aus LIQUID-PLASMA sind die Lösung für die Raumfahrt Technologie. Das beste Material für die Behälter ist Kristall („Crystal“ hier wohl als Glas verstanden). Mit dem neuen LIQUID-PLASMA soll es leichter sein, das Raumschiff zu konstruieren. Aber auch alle bisher gebauten Systeme können funktionieren, wenn man es schafft das richtige Verhältnis der Plasmen zu kreieren und die Felder richtig interagieren können (dies findet Ihr ab 4:01 im Video bei YT). Dieses Liquid-Plasma soll für bestimmte Anwendung, wie die Raumfahrttechnik, als „Dampf“, er nannte es „VAPOR-PLASMA“, in die Kugeln eingebracht werden. Wie genau dies vorgeht, wollte er noch nicht sagen. (Einen kurzen Hinweis darauf gibt er bei der Zeitmarke 2:19 im YT Video).

    Tag der Erfüllung:

    Der Schulungstag 14.04.2016 sei der Tag der Erfüllung. 1+4+4=9 und 2+1+6=9 Dies sei der Tag, der in den heiligen Schriften angekündigt wurde.

    Der Mensch muss verstehen, dass nun ein neuer Zyklus in der Menschheitsgeschichte beginnt.

    Nanocoating mit LIQUID-PLASMA

    Frage von Armen: Kann man dieses LIQUID-PLASMA (anstatt des „normalen“ GANS) auch für das Nanocoating benutzten. JA. Das LIQUID-PLASMA reicht aus zum Nanocoaten der Spulen. (Im Video ab 2:50 besprochen) Alle nötigen Bestandteile/Informationen sind darin enthalten. Dies gilt für alle Applikationen.

    Materieherstellung:

    Der erste Schritt zu erlernen war, Plasma aus Materie zu erstellen. Der nächste Schritt ist, dass wir Materie aus Plasma herstellen. Dies sei sogar einfacher als der erste Schritt. Wenn man genug Plasmas kreiert und diese Felder durch Interaktion und Reibung dazu bringt das deren Energie sich verringert entsteht Materie (Mein Lieblingssatz von Mr. Keshe auch hier: it`s very simple – es ist ganz einfach). Genauer erklärt wurde dies nicht.

    Kommunikationssystem:

    Mit dieser neuen Kenntnis können wir die räumlich und zeitlich uneingeschränkte Kommunikation erreichen. Dazu müssen wir zusätzlich Arten von Kohlenstoff verwenden damit es sich mit den Aminosäuren im menschlichen Körper „verbindet“. Kohlenstoff hat in jeder Zustandsform eine fast identische kristalline Struktur. Kohlenstoff ist wichtig für die Konstruktion von Raumschiffen. Deshalb haben die UFOs auch ihre Farben, die meist silbern, grau mit Grün- und Gelbtönen sind.

    Gesundheit und Heilung:

    Mr. Keshe betonte und wiederholte mehrfach den Zusammenhang und die Wichtigkeit von Emotion in Bezug auf Krankheit und Heilung. Nur wenn der Mensch auch die Heilung will, keine Blockaden auf der Ebene der Emotionen vorhanden sind, kann er geheilt werden. Das gilt auch für Anwendung der Keshe Technologie im Gesundheitsbereich. Diese Technologie gibt uns das, was wir brauchen, aber sie kann uns nichts geben, wenn wir es auch nicht wirklich wollen. Eine Frage wurde gestellt: warum hat er immer wieder gesagt, sogar vor 4 Wochen noch, wir dürfen das Gans oder Ganswasser nicht trinken und heute sagt er das Gegenteil? Antwort: Es muss alles unter Kontrolle ablaufen. Die einzelnen Schritte müssen eingehalten werden. Ohne die nötigen Grundkenntnisse konnte er Dinge noch nicht veröffentlichen. Es gibt zu viele, die darauf warten, dass etwas falsch gemacht wird. Es gab Menschen, die CuO direkt eingenommen haben, was nicht gemacht werden darf. Co² sei ungefährlich. Nun gibt er die Kenntnis weiter. Aber so, dass alle den gleichen Wissenstand haben. Und dies in Zusammenarbeit mit Regierungen und Medizinern.

    Baden mit LIQUID-PLASMA:

    Dieses LIQUID-PLASMA können wir dem Badewasser zufügen. Wenn wir das richtige Verhältnis von verschiedenen LIQUID-PLASMEN zufügen, brauchen wir keine Gesundheitsrahmen oder Spaceship-Konstruktionen um die gleichen Heileffekte zu erzeugen. Damit können auch Lähmungen und andere schwere Krankheiten geheilt werden. Dies sei das ultimative Werkzeug zur Heilung. Der Effekt kann auch erst nach mehrmaligem Baden eintreten. Etwas, was wir lt. Mr. Keshe wahrscheinlich noch nicht verstehen sei: selbst wenn man einen Verstorbenen, der nicht sterben wollte, in das Badewasser legt, kann er wieder zum Leben erweckt werden, da seine Physikalität immer noch einen Kontakt zu seiner Seele hat. Und das ist, was Jesus tat. Eine Balance zwischen der Emotion und Physikalität herstellen um Tote wieder auferstehen zu lassen.

    Zitat Mr. Keshe: „Ihr versteht nicht, was ich mit dem, was ich unter der Keshe Technologie verstehe, heute veröffentlicht habe! Aber für die, die es verstanden haben, wird es den Kurs der Menschheit in sehr kurzer Zeit verändern.“

    Appell

    Wir sollen alle zusammen lernen, auf die Erfahrungsberichte-Seite gehen, alles mitteilen, damit wir alle es weiterentwickeln. Alles läuft z.Zt. bei dem Innovationszentrum der Keshe-Foundation zusammen. Dort werden die Daten gesammelt und sondiert. Aber es sind bereits viele Wissenschaftler involviert und es müssen auch die Regierungen eingebunden werden. Das geht zwar etwas langsam aber mit der Zeit wird auch das gelingen.

    MAGRAV - Strom zu 100%

    veröffentlicht am 19.04.2016

    Eine etwas eigenwillige Schaltung die hier in Portugal schwierig werden könnte, da KEINE Erdung verbaut ist. Die hat nur jener, wer sie selbst gelegt hat !

    Das Video hierzu kommt jetzt.

    Plasma Cube Q6

    27. März 2016

    Wir haben heute Nacht Evolution geschrieben. Heute Nacht hat jemand einen Weg gezeigt, wie man einen MAGRAV oder besser einen Q6/24 baut, und das in der Rekordzeit von 4 Stunden (und das ist sehr lange), der erstens 10 mal so leistungsfähig ist wie ein MAGRAV, sofort einsatzbereit, und dazu noch Kinderleicht im Aufbau ist. Kein Nanocoaten mehr, kein GaNS mehr. Bereits 10 Minuten nachdem er fertig war wurde der Q6 ans Netz angeschlossen und brachte einen Föhn mit 1850 Watt zum laufen.

    NACHBAU AUF EIGENE GEFAHR. KEINESFALLS NANOBESCHICHTETE MATERIALIEN VERWENDEN. EXPLOSIONSGEFAHR!!!!

    Niemals einen Q6 mit blosen Händen berühren - LEBENSGEFAHR !

    Zubereitung der Asche

    4 Teelöffel Asche für 250 ml Wasser. In dieser Asche-Wasser Lösung tränkt man das Backpapier und die Aluminiumfolie für die Ringbatterie-kondensatoren. Man kann blanken Kupferdraht benutzen. Man tränkt einfach alles in der Asche-Wasser Lösung und läßt es trocknen. Wenn alles nach dem verbinden und trocknen „nanobeschichtet“ ist sprüht man Kokosöl, Olivenöl (Pflanzenöle) über die Spiralen und die Ringbatterie-kondensatoren und läßt wieder alles trocknen.

    Bau Pläne - Schemata

    Plasma Batterie Kondensator

    Fukushima Enthüllung!

    24. März 2016

    von Peter Salocher

    Es war nicht zuviel Versprochen, wenn Herr Keshe vorab angekündigt hatte, dass der 106. Workshop vom 24.3.16 jeden heute lebenden Menschen betreffen würde!

    Es ging um die radioaktive Strahlung, das sogenannte „Restrisiko“ das wir alle (ungefragt) zu tragen haben seitdem in Fukushima nach dem Tsunami das Desaster seinen Lauf nahm.

    Wir alle sind seither einer erhöhten Strahlung ausgesetzt, obwohl das Unglück Tausende von Kilometern von uns entfernt passiert ist, werden auch bei uns erhöhte Werte gemessen und manche Organisationen warnen sogar vor dem Verzehr gewisser Lebensmittel und bezeichneten es sogar als fahrlässig, würde man heute noch Gemüse mit großen Blättern die unter freiem Himmel gewachsen sind, zu sich nehmen. Radioaktivität lässt sich nun mal nicht durch Grenzen aufhalten. Sie geht auch Hand in Hand mit erhöhtem Krebsrisiko und vielen anderen Krankheiten.

    Seit 2011 fallen in Fukushima täglich 250 bis 300 Tonnen radioaktiv verseuchten Wassers an, Die Container stapelten sich und waren kaum mehr zu handhaben. Immer wieder kam es vor das radioaktiv verseuchtes Wasser auch in den Ozean gelangte. Tepco hatte es bis 2014 nicht geschafft irgendwas an der Situation zu verbessern. im Herbst 2015 erfuhren wir in den Workshops, dass die Keshe Foundation der Firma Tepco verschiedene GaNS gegeben hatte, mit welchen das Wasser dekontaminiert werden konnte.

    Nirgends konnte man etwas darüber erfahren. Es gab im ganzen Jahr 2015 kein ein einziges Statement der Firma Tepco, dass sie es jetzt geschafft hätten das Wasser zu dekontaminieren. Die Keshe Foundation wurde nirgends auch nur im entferntesten erwähnt. Im Gegenteil, Tepco brüstete sich damit, dass SIE die Grossartigen wären und dass SIE ein Verfahren entwickelt hätten mit welchem man kontaminiertes Wasser reinigen konnte. Die Reinigung dieses Wassers liegt nun offenbar in der Hand einer amerikanischen Firma, http://kurion.com/technologies/tritium-removal/

    Hier ein Bild eines ihrer mobilen Geräte. Es ist nicht grösser als ein gängiger Bahn- oder Schiffscontainer und soll Millionen von Litern verseuchten Wassers reinigen können.

    Seit dem Donnerstag wissen wir, dass alles ganz anders war. Einem ehemaligen Mitarbeiter von Tepco, einem Mann der direkt in die Sache mit dem GaNS involviert war, der zum Stillschweigen verpflichtet wurde, dem ist nach dem er die vielen Ungerechtigkeiten mit ansehen musste, der Kragen geplatzt und er ist zum Whistleblower geworden.

    Er zeigte uns wissenschaftliche Versuche die von der Firma Tepco mit Mäusen gemacht wurden. Es gab sechs Gruppen von Nagern, die Gruppe sechs war nur die Kontrollgruppe.

    1. Gruppe eins bekam radioaktiv verseuchtes Wasser und war nach nur einer Woche Tod - alle sechs Mäuse-Tod.
    2. Gruppe zwei bekam radioaktiv verseuchtes Wasser und zudem 100 Mikrogramm Co2 GaNS pro kg Körpergewicht und alle sechs überlebten.
    3. Gruppe drei bekam ein Vielfaches des GaNSes um nachzuweisen dass keinerlei Toxizität im GaNS selbst liegt. Sie bekamen 5 mgr./kg Körpergewicht und alle überlebten diesen Versuch.
    4. Gruppe vier wurde mit einem Grippevirus infiziert und bekam Co2 GaNS, alle überlebten und wurden wieder gesund.
    5. Gruppe fünf bekam nichts, wurde nur mit dem Virus infiziert. Sie überlebten zwar auch alle aber ihr Gesundheitszustand wurde nicht verbessert sie blieben alle krank.
    6. Gruppe sechs - Kontrollgruppe ohne Eingriff.

    Tepco Mäuseversuch über die Wirkung von CO2 GaNS auf die Radioaktivität

    Und hier noch der Link zum Workshop Ausschnitt wo es um Fukushima geht, in englischer Sprache: https://www.youtube.com/watch?v=HRl9XbU0eds&feature=youtu.be

    Was sagt uns das?

    Das Co2 GaNS kann

    1. radioaktive Strahlung reduzieren sodass die Mäuse nicht daran sterben mussten und es kann
    2. nach einer Grippe Infektion helfen schnell wieder gesund zu werden.
    3. Es konnte keine Toxizität nach gewiesen werden.

    Herr Keshe sagte darum zu recht: „Wenn es gut genug ist innerhalb von Tepco verwendet zu werden, dann ist es sicher auch gut genug, es außerhalb zu verwenden!“

    Wie viele Millionen Menschen müssen noch sterben, nur wegen der finanziellen Interessen gewisser Leute?

    Seit Donnerstag wissen es Millionen, diese Leute sind voll verantwortlich am Tod jedes einzelnen von ihnen.

    Wichtige Information zum MAGRAV

    15. März 2016

    von Carolina De Roose

    Ihr müsst den Magrav mit maximum 2 kw Last unterstützen um ihn in Gang zu setzen. Jeder weiß das. (Nach der 3-wöchigen conditionierungs Phase)

    Also zweites braucht es mindestens 3 Monate um das System soweit einzufahren dass man um die 30% Reduktion erreicht.

    Auf 60% Reduktion kann man in weiteren 3 Monaten kommen. (nach 6 Monaten)

    Auf 85 % Reduktion nach weiteren 3 Monaten. (nach 9 Monaten)

    All das hängt davon ab wie gut man sein Magravsystem gebaut hat. Wir haben sogar schon in den ersten Tagen eine Reduktion von 5 – 10 %.

    Bald werdet ihr fähig sein, euch vollkommen vom Netz abzuhängen, HABT EINFACH GEDULD!

    Ihr könnt es schon erreichen wenn ihr den früheren Teachings über den Bau der Kondensatoren gefolgt seid. Es ist ein Geben und Nehmen, und ein Lernprozess für jeden.

    Lehrt und teilt mit den neuen Leuten die an Bord kommen. Bis jetzt war Niemand fähig irgend was zu sparen an ihrer/seiner Stromrechnung, es sei denn sie hätten den Verbrauch total abgeschaltet.

    Deshalb bin ich sehr dankbar, dass so viele Menschen in so vielen verschiedenen Ländern und in so kurzer Zeitspanne, fähig waren so viel zu erreichen, ohne Professor oder Elektriker zu sein, einfach nur ganz gewöhnliche Menschen mit einem guten Geist der es einfach tun wollte und nicht aufgab.

    Danke ihr wunderbaren Menschen für all eure Anstrengungen und dafür das ihr nicht aufgegeben und ein solches Ziel erreicht habt und dies nicht nur für euch aber um es frei zu teilen. So viele Familien können nun damit anfangen ihre Stromrechnungen zu reduzieren.

    Beste Grüße, Carolina De Roose (übersetzt von Peter Salocher)

    Neue Kondensatoren

    09. März 2016

    von Olaf Friedl

    Neue Kondensatoren die für sofortigen Effekt sorgen. Um das Durchcoaten der Leitungen im Haus und Konditionierung des MAGRAV schneller voranzutreiben baut euch diese Kondensatoren. Gravitatives und Magnetische Feld im einen. 9 cm lang, jeweils 18 Windungen gegen den Uhrzeigersinn und auf dem selben Draht 18 Windungen im Uhrzeigersinn. Backpapier mit CO2, Fe, Cu und Messing- Gans. Probiert andere Mischungen. Benzinschlauch und mit Heisskleber abdichten. Das Backpapier darf ruhig feucht sein. 9cm lang und 6 cm breit. Jede freie Steckdose im Haus belegt ihr mit den Kondensatoren.

    Auch für das Auto!!!! Siehe Fotos. Eure Batterien könnt ihr damit in kürzester Zeit aufladen!!!

    Macht eure Erfahrungen damit und teilt es mit uns!

    Wasser GaNS

    09. März 2016

    von Simone Seefeldt

    Wasser Gans Herstellung mit Kristallen und Heilkräuter für Heilpads.

    Zutaten und Zubereitung von Wasser-Gans: Lauge: 250ml kochendes Wasser auf ca. 20g Natriumhydroxid (NaOH) ggf. mit beliebiger Kräuter- und Kristallmischung. Die Lauge lauwarm in 500ml destilliertes (oder gefiltertes) Wasser mit ca. 80g gelöstem Salz gießen.

    Versuchsaufbauten CO2 GaNS

    04.März 2016

    Versuchsaufbauten zur Herstellung von 100% CO2-GANS

    Wir wollen hier gemeinsam versuchen, den optimalen Aufbau zur Erzeugung reinen CO2-GANSes herauszubekommen:

    Versuchsaufbauten zur Herstellung von 100% CO2-GANS

    GaNS Herstellung - Neues Verfahren

    29. Februar 2016

    Die Herstellung von CO2-GANS ist allgemein bekannt:

    Man nimmt nanogecoatetes Kupfer auf der einen Seite und Zink auf der anderen Seite in einem Behälter mit Salzwasser und verbindet die beiden Metalle auf verschiedene Weisen:

    • Wird eine Stromquelle dazwischen geschaltet, erhält man einen Mix aus hauptsächlich ZnOx-GANS und nur sehr wenig CO2-GANS
    • Wenn man die beiden Metalle direkt miteinender verbindet, sieht es auch nicht sehr viel besser aus: >85% ZnOx-GANS und <15% CO2-GANS
    • Wenn man eine Last dazwischen schaltet (einen PC-Lüfter oder eine LED oder einen ohmschen Widerstand), dann sieht es schon sehr viel besser aus mit der Menge an CO2.

    In unserem 4. QDP Workshop haben wir bereits die ersten Experimente diesbezüglich durchgeführt um Erfahrungen zu sammeln.

    In den folgenden Workshops spricht Herr Keshe über eine Methode, das wertvolle CO2-GANS herzustellen:

    GaNS Herstellung - Neues Verfahren

    Aminosäuren ernten

    23. Februar 2016

    Eine Neue Information /Erfahrung, die wir hier als .pdf zur Verfügung stellen

    Aminosäuren ernten

    RSS Feeds

    • Printable version
    • Export to OpenOffice
    • Export to PDF
    • Tools:

    keshe/aktuelles.txt · Zuletzt geändert: 21/10/2016 00:00 (Externe Bearbeitung)